Schlaganfall Vorsorgeuntersuchung

Der Schlaganfall ist neben dem Herzinfarkt eine der häufigsten akuten Gefäßerkrankungen älterer Menschen. Mit steigendem Alter (> 50 Jahre) und Anzahl von Gefäßrisikofaktoren steigt auch das Risiko von Durchblutungsstörungen des Gehirns.

Risikofaktoren für einen Schlaganfall sind:

Liegen ein oder mehrere Risikofaktoren bei Ihnen vor, sollten Sie sich untersuchen und beraten lassen!

Das frühzeitige erkennen von relevanten Risikofaktoren kann dazu beitragen, dass Risiko eines Schlaganfalls zu mindern.

Die Untersuchung wird ambulant durchgeführt und beinhaltet folgende Leistungen:

  1. Ausführliche Anamnese mit Erfassung aller relevanten Risikofaktoren
  2. Umfassende Ultraschalluntersuchung der hirnversorgenden Gefäße (Halsgefäße und Hirngefäße)
  3. Erstellung eines persönlichen Risikoprofils
  4. Beratung hinsichtlich Behandlungsmöglichkeiten
  5. Schriftlicher Bericht

Die Kosten für diese Vorsorgeuntersuchung werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
Wir berechnen den Aufwand entsprechend der gültigen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).
Weitere Informationen bekommen Sie jederzeit von unseren medizinischen Fachangestellten.

Zusatzleistungen sind