Als fachärztliche Praxis für Neurologie & Psychiatrie bieten wir Ihnen eine umfassende Diagnostik, Therapie und längerfristige Betreuung an.

Neurologen sind Ärzte, die sich um Erkrankungen des peripheren und zentralen Nervensystems und der Muskulatur kümmern.

Typische neurologische Erkrankungen sind z.B. Schlaganfall, Folgen von Hirnverletzungen (Unfall, Operation), Multiple Sklerose, Parkinson-Erkrankung, Demenz, Epilepsie, Hirntumoren, Schwindelsyndrome, Kopfschmerzen, aber auch Erkrankungen des peripheren Nervensystem – wie z.B. Polyneuropathien oder das Karpaltunnelsyndrom – und Muskelerkrankungen.


Psychiater sind Seelenärzte, d.h. sie kümmern sich um die seelischen Erkrankungen ihrer Patienten.
Wenn Sie zum Beispiel einen „Nervenzusammenbruch“ oder ein sog. „Burn-out“ haben oder an Depressionen oder Ängsten leiden, sind Sie bei einem/einer Psychiater/in bzw. Facharzt/ärztin für Psychiatrie richtig.

Wenn Sie eine Psychotherapie suchen, so können Sie sich an eine/n ärztliche/n oder psychologische/n Psychotherapeuten/therapeutin wenden (Adressenverzeichnis). Die ärztlichen Kollegen/innen haben Medizin studiert, die anderen Psychologie und beide dürfen nach entsprechender Weiterbildung psychotherapeutisch arbeiten.
In unserer Praxis wird zur Zeit keine Psychotherapie durchgeführt!


Die Grundlage jeder ärztlichen Behandlung ist das ausführliche Gespräch (Anamnese) und die neurologische bzw. psychiatrische Untersuchung. 

Ergänzend zur Anamnese und der Untersuchung stehen verschiedene apparative diagnostischen Methoden zur Verfügung.

Folgende Untersuchungsmethoden bieten wir in unserer Praxis an:

Spezielle Leistung unserer Praxis finden sie hier

 

Kooperierende Praxen und Kliniken

Falls weitere diagnostische Schritte oder bestimmte Therapien erforderlich sind vermitteln wir Sie gerne an kooperierende Praxen oder Kliniken (für weitere Informationen Bild anklicken).

Spezielle Untersuchungen